Hautalterung und Hautschäden

Der natürliche Alterungsprozess der Haut beginnt bereits mit dem 25. Lebensjahr. Die Hautelastizität läßt nach, die Wasserspeicherkapazität ist infolge der Abnahme der Hyaluronsäure rückläufig.
Die moderne rekonstruktive und ästhetische Dermatologie hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht.

Dabei ist eine grundsätzlich neue Behandlungsphilosophie in den Vordergrund getreten. Im Mittelpunkt unseres modernen Therapiekonzepts steht nicht mehr eine Behandlung durch einzelne seperate Therpaieverfahren, sondern die kombinierte minimalinvasive medizinisch regenerative Behandlungsstrategie ganzer Hautareale. Dabei führt die Kombination verschiedener Einzelstrategien (Hyaluronsäure, Radiesse, Botulinum, fraktionierte Lasertherapie, Fruchtsäurepeeling) zu einem deutlichen Synergieeffekt und optimiert das Gesamtergebnis.

zurück